Vergessene Golf-Generationen – Klare Worte einer Corona-Neugolferin

Wir sind faul, ständig nur am Handy, verwöhnt, an ständiger Selbstoptimierung interessiert und haben ohnehin kaum Zeit – die Vorurteile gegenüber Millennials und der heutigen Generation Z fallen zahlreich aus. Ich als deren Stellvertreterin bin mittlerweile immun gegen diese Analysen, die es bis in renommierte Magazine und Zeitungen geschafft haben, getreu nach dem Motto der Verfasser „Früher war die Zukunft noch besser ...“.

 

Vielleicht erklären diese Vorurteile auch, warum die Golfbranche die „Hipster- und YouTube-Generation“ weitgehend komplett als Zielgruppe ausspart. ...

 

Lesen Sie den kompletten Beitrag (golfmanager 2/2021) HIER.

Bild: © Pixel-Shot/shutterstock.com
zurück