R&A präsentiert Studienergebnisse zu Golf und Gesundheit

Nicht erst zu Zeiten von Covid-19 wird Golf verstärkt unter Gesundheitsaspekten gesehen. Auch der Deutsche Golf Verband (DGV) hat sich diesem Thema seit längerem verschrieben. Um das Thema auch von der wissenschaftlichen Seite zu begleiten und unterstützen, hat die R&A jüngst eine eigene Publikation unter dem Titel „Golf and Health 2016-2020“ (➜ Download PDF) vorgestellt. Diese Studie hat, basierend auf dem von der R&A sowie weiteren Golfverbänden unterstützten „Golf & Health Project“, zahlreiche Studien und Befragungen über die vergangenen Jahre ausgewertet und unter wissenschaftlicher Leitung zusammengefasst. Geleitet wurde das von der R&A mitfinanzierte Projekt von Dr. Andrew Murray, der inzwischen nicht nur Chief Medical Officer der European Tour ist, sondern auch die schottische Regierung als Berater begleitet und an zahlreichen Projekten der WHO mitwirkt. Das Fazit der Analyse fällt für den Golfsport äußerst positiv aus. ...

 

Lesen Sie den kompletten Beitrag (golfmanager 6/2020) HIER.

Bild: © Freebird7977/shutterstock.com
zurück