OPEN.9 ausgezeichnet

Die Golf- und Eventlocation OPEN.9 in Eichenried inklusive des eigen betriebenen RESTAURANT.9 ist seit Jahren für neue Wege, Methoden und Themenfelder im betrieblichen Umweltschutz aktiv und verfolgt das Ziel einer nachhaltigen Entwicklung. Jetzt wurde das Unternehmen von der Bayerischen Staatsregierung mit der Urkunde des Umwelt- und Klimapakt Bayern belohnt, die der Landkreis Erding OPEN.9 überreichte. Der Umwelt- und Klimapakt Bayern hat das Ziel, die ökologischen, ökonomischen und sozialen Grundlagen der heutigen und der künftigen Generationen in Bayern zu verbessern. OPEN.9 unternimmt eine Vielzahl von Maßnahmen in den Bereichen Energie, Abfall, Wasser, Beschaffung, Bau, Einrichtung, Außenanlagen, Transport und Verkehr. Mitarbeiter und Kunden werden hierüber entsprechend informiert und zu Nachhaltigkeit, Umweltschutz und Klimaneutralität motiviert.

 

Gemeinsam mit dem in Eigenregie betriebenen RESTAURANT.9 wurde die erforderliche Mindestpunktezahl für den Umwelt- und Klimapakt Bayern sogar übertroffen.

Landrat LK Erding Martin Bayerstorfer (r.) überreicht die Umwelt- und Klimapakt ­Bayern-Urkunde an Daniela Schön-Horder, geschäftsführende Gesellschafterin. (Foto: M. Tauschel)
zurück