Matthias Eschle weitere drei Jahre Präsident

Nachdem im März die turnusmäßige Mitgliederversammlung des GC Reutlingen-Sonnenbühl e.V. Corona-bedingt verschoben werden musste, stand der Termin am 11. Mai 2022 auf der Tagesordnung. 59 stimmberechtigte Mitglieder waren in die Brühlhalle nach Genkingen gekommen, so dass das Gremium beschlussfähig war. Höhepunkt war die Wiederwahl von Präsident Matthias Eschle und des weiteren Vorstandes für die folgende dreijährige Amtszeit. Zunächst war es Matthias Eschle vorbehalten, einen kurzen Rückblick auf das in den vergangenen drei Jahren Erreichte zu geben. Vier Ziele hat sich der Clubvorstand gesetzt: Die gesunde wirtschaftliche Basis zu erhalten und weiter zu stabilisieren, Investitionen in die Infrastruktur und Energieversorgung, die Verbesserung der Qualität des Golfplatzes sowie die Erhöhung der Attraktivität des Golfclubs am Biosphärengebiet Schwäbische Alb. An vorderster Stelle ist nach Eschles Meinung der Zuwachs an Neumitgliedern zu nennen. So konnten die altersbedingten Austritte kompensiert und sogar noch eine Steigerung der Mitgliederzahlen auf über 700 erreicht werden.

zurück