Eine REVYLUTION in Leistung und Qualität für den Rasen

Mit dem Wirkstoff Revysol (Mefentrifluconazol) steht das erste Isopropanol-Azol für die Anwendung auf Golfgrüns und Abschlägen sowie Sportrasen zur Verfügung. Aufgrund der mehrjährigen Versuchs-erfahrungen im Rasenbereich sind Verträglichkeit und Wirksamkeit des Mittels bereits bekannt. So wurden in Europa in den Jahren 2016-2021 Dutzende Wirksamkeitsstudien von Revystar® gegen Dollar Spot und Schneeschimmel mit sehr guten Wirkungsgraden (durchschnittlich größer 90%) durchgeführt. Zusätzlich zeigten die Versuche, dass der Wirkstoff Revysol über eine ausgezeichnete Blattaufnahme in einem sehr breiten Temperaturbereich von 4 °C bis 23 °C verfügt. Bereits 1 Stunde nach der Anwendung zeigt sich eine hervorragende Regenfestigkeit. Es werden geschützte Wirkstoffdepots gebildet, die eine kontinuierliche systemische Freisetzung sicherstellen und für eine ausdauernde Wirkung sorgen.

 

Georg Scheier, Head-Greenkeeper Niederrheinischer GC e.V. Duis-burg war am 15.12.2021 einer der ersten, der im Anschluss an die Zulassung Revystar gegen Schneeschimmel ausbrachte. Trotz einer bereits bestehenden Infektion, einer Lufttemperatur von nur 9 °C und einer hohen Luftfeuchtigkeit zeigte der Einsatz Erfolg. Fünf Tage nach der Applikation war die Ausbreitung gestoppt, es zeigten sich keine Krankheitssymptome mehr auf den Grüns!

 

In der Saison 2022 plant BASF auch in Deutschland weitere Praxisversuche im Rasen. Ziel soll es sein, das Fungizid in Programme des Integrierten Pflanzenschutzes einzubinden, nicht nur um einer Resistenzbildung entgegenzutreten, sondern auch, um in Zeiten eingeschränkter Verfügbarkeit optimale Strategien zu ermitteln. Zu gegebener Zeit werden wir neue interessante Versuchsergebnisse vorstellen.

 

Das Produkt wird in Deutschland über den Pflanzenschutzhandel angeboten.

 

Kontakt BASF SE:
Maik Hoge, Tel.: 01 74 – 31 96 790, E-Mail: maik.hoge@basf.com

zurück