Biodiversität im Greenkeeping

Viele Menschen glauben immer noch, dass Golfplätze kurz gemähte und überdüngte Rasenflächen sind. In Wirklichkeit setzen sich engagierte Greenkeeper längst für das Thema „Biodiversität“ ein.

 

Biodiversität ist auch im Head-Greenkeeper-Kurs 17 an der DEULA Rheinland ein wichtiges Thema. Im Rahmen des Ausbildungsabschnittes „Kommunikation“ mit Referentin und Journalistin Regine Hauch wurden die Teilnehmer gefragt: Wieviel Biodiversität finden Sie auf Ihrem Golfplatz vor? Welche verschiedenen Maßnahmen führen Sie durch, um die Artenvielfalt zu fördern und zu erhalten und welche künftigen Projekte planen Sie?

 

Stefan Targiel | Greenkeepers Journal 4/2021

 

Lesen Sie HIER (Download PDF) die Ergebnisse der Umfrage.

Die Beschäftigung mit „Biodiversität“ ist bei vielen Golf- und Sportanlagen mittlerweile Usus – für die Umsetzung sind meist die engagierten Kollegen im Greenkeeping verantwortlich. (Foto: T. Wintermeyer, alle weiteren Fotos: Privat)
zurück