Test: Persönlichkeitsfaktoren

Die nachfolgend präsentierten fünf Persönlichkeitsfaktoren sind weitestgehend unabhängig voneinander und jedes Merkmal ist je nach Charakter mal mehr, mal weniger in einer Person ausgeprägt. Die einzelnen Faktoren verfügen jeweils über eine Bandbreite und haben sich für die Beschreibung der Persönlichkeit einer Person als sehr robust erwiesen. Persönlichkeitsveränderungen im Erwachsenenalter finden i.d.R. nur graduell und langsam statt und dann in der Regel in eine positive Richtung. Das Fünf-Faktoren-Modell wurde rund um den Globus und in unterschiedlichen Kulturen erforscht und bestätigt, wenngleich in der Forschung auch diskutiert wird, ob die fünf Faktoren tatsächlich völlig überschneidungsfrei und umfassend sind (vgl. u.a. MONTAG, CH., 2016: Persönlichkeit, S. 17).

 

Der Test gibt keine Auskunft darüber, welche Persönlichkeitsmerkmale richtig oder falsch sind, sondern er zeigt Ihnen in Summe Ihren individuellen Persönlichkeitstyp auf. Je nach Ihrer persönlichen Lebenssituation sind die Ausprägungen vorteilhaft oder nicht für Sie oder Ihr soziales Umfeld.

 

Bewerten Sie jede Aussage im Spiegel Ihrer aktuellen Lebenssituation und nicht im Hinblick darauf, wie Sie in Zukunft gerne sein würden. Lesen Sie jede Aussage sorgfältig durch und kreuzen Sie dann das Ihnen entsprechende Kästchen an.

 

Die Test-Statements orientieren sich an den Kennzeichen der einzelnen Big-Five-Persönlichkeitsdimensionen (vgl. SATOW, L., 2018: Big-Five--Persönlichkeits-Assessment für die gezielte Personalentwicklung, in: Personal Entwickeln, 235. Erg.-Lfg., S. 1-27). Sie geben erste Hinweise auf Ihr Big-Five-Persönlichkeitsprofil. Detailliertere und differenziertere Aussagen über Ihre Persönlichkeitsmerkmale können Sie bei weitergehendem Interesse mit Hilfe validierter und lizensierter Persönlichkeitstests von der Testzentrale aus dem Ho-grefe-Verlag erfahren.

 

Download Test Persönlichkeitsfaktoren | golfmanager 4/2021

BIG-FIVE-Übersichtsdiagramm
zurück