Erste Golfanlage Deutschlands mit Flutlicht

Golf in Deutschland gilt gemeinhin nicht gerade als El Dorado für Innovationen. Vielfach wird der Wettbewerb zwischen Golfanlagen durch den Preis und Rabattsysteme bestimmt. Um so erfreulicher ist es daher, wenn Anlagen auf neue Ideen setzen, die sowohl Mitgliedern, als auch Gastspielern zu Gute kommen. Und so markierte der 23. Oktober 2020 einen Meilenstein in der deutschen Golfszene: Auf der 9-Löcher-Anlage des Golfclubs Residenz Rothenbach wurde durch den Landrat des Kreises Heinsberg, Stephan Pusch, im nordrhein-westfälischen Wassenberg die erste Flutlicht-Beleuchtung eines deutschen Golfplatzes eingeweiht. Diese Neuerung ist das erste sichtbare Zeichen einer weiteren Veränderung im Club: Offiziell zum 01. Januar 2021 hat der Heinsberger Unternehmer Eduard Müllenbruch gemeinsam mit seiner Tochter Miriam über ihr Unternehmen Rothenbach Golfbetreiber GmbH den Betrieb der Golfanlage übernommen – und die Flutlicht-Anlage war die erste Investition in die Zukunft des Clubs. ...

 

Lesen Sie den kompletten Beitrag (golfmanager 1/2021) HIER.

Alle Fotos: M. Althoff
zurück