PGA Arbeitstagung 2020

Perfekter Start in die neue Saison

Auch 2020 wird PGA Präsident Stefan Quirmbach wieder tolle ­Referenten und Themen auf der PGA Arbeitstagung ankündigen können. (Foto: PGA)

Das Fortbildungs-Jahr der PGA of Germany beginnt traditionell mit der PGA Arbeitstagung. Am 15. und 16. Februar 2020 treffen sich voraussichtlich über 250 Mitglieder der PGA of Germany zum zweitätigen Seminar im Kongress Palais der Stadt Kassel und hören unter anderem Fachvorträge von sieben verschiedenen Referenten, so von dem US-Amerikaner Ryan Jamison, Paul Dyer und Ian Holloway und Jean-Jacques Rivet. Einen Blick über den Tellerrand gewährt der Fußball-Coach und ehemalige Bundesliga-Profi Ewald Lienen; hörenswert aber auch die Ausführungen von Gerd Rothfuchs und DGV-Vorstand Alexander Klose. Eine Podiumsdiskussion zur Frage „Ist die Platzreife ein Auslaufmodell?“ komplettiert das Programm.

 

Im Rahmen der abendlichen PGA Gala ehrt die PGA of Germany am Abend des 15. Februar die besten Golflehrer und die erfolgreichsten Tourspieler des letzten Jahres, ebenso werden die herausragenden Jugendtrainer ausgezeichnet.

 

Anmeldung und weitere Infos unter www.pga.de.

 

Autor: Matthias Lettenbichler | golfmanager 6/2019

 

<< zurück

Presenting Partner

Köllen Druck + Verlag GmbH

Postfach 410354, 53025 Bonn
Telefon 0228 / 98 98 287
Fax 0228 / 98 98 229

golf (at) koellen.de
www.koellen-golf.de