Neues innovatives Restaurant im Golf Club Würzburg

Zum Start in die Saison eröffnete im Clubhaus des Golf Club Würzburg das neue Restaurant „TigerROOM“. Der Name wurde in Anlehnung an einen der legendärsten Golfspieler der Welt gewählt und steht für außergewöhnliche Momente in einem coolen und zeitgemäßen Ambiente. Die Winterpause wurde für die sehr aufwändigen und monatelangen Umbauarbeiten im Clubhaus genutzt.

 

Das Restaurant ist im Stil eines modernen Clubs eingerichtet und lädt auch bei kleinen Köstlichkeiten und Drinks zum Verweilen ein. Gastgeber ist der gebürtige Würzburger Markus Grein mit seinem professionellen Team. Er blickt auf langjährige und bundesweite Erfahrung im Event Catering sowie in der gehobenen Gastronomie zurück. Markus Grein: „Es ist uns sehr wichtig, die Mitglieder des Golf Club Würzburg sowie die Gäste mit unserem Angebot und unserer Gastfreundschaft zu überzeugen, um ihnen einen besonderen Aufenthalt zu bieten. Die Lage des Restaurants sowie die gepflegte Fünf-Sterne-Golfanlage, die seit vielen Jahren Mitglied der ‚Leading Golf Clubs of Germany‘ ist, passen sehr gut zu unserem Konzept“.

 

Das Restaurant bietet raffinierte und bodenständige Gastlichkeit, die sich in einer Vielzahl bekannter sowie neuer Gerichte widerspiegelt. Küchenprofis, die bereits in bekannten und ausgewählten Restaurants gearbeitet haben, stehen für Qualität und Kreativität. Die 8 Meter lange Bar ist ein Ort für gute Gespräche und ein frisch gezapftes Bier. In der reichhaltigen Weinkarte finden sich nicht nur fränkische, sondern auch zahlreiche internationale Tropfen.

 

Zusätzlich zum Restaurant und dem Wintergarten, wurde auch in den Eventbereich des Pavillons kräftig investiert.

 

Informationen unter www.tiger-room.de und www.golfclub-wuerzburg.de

zurück