Kernobst – von Äpfeln, Birnen, Quitten & Co.

Die Familie der Rosengewächse (Rosaceae) ist sehr artenreich. Sie besteht aus etwa 107 Gattungen mit ca. 3.100 Arten, die weltweit verbreitet sind, vor allem in der nördlichen gemäßigten Zone. Sie wachsen als Bäume, Sträucher und Stauden. Dabei ist die namengebende Gattung Rosa mit der Rose als beliebte Zierpflanze von herausragender Bedeutung, auch in Schmuckbeeten der Golfplätze ist sie oftmals vertreten.

 

Innerhalb der Familie der Rosaceae gibt es mehrere Unterfamilien, die Spiroideae, die Rosoideae, die Maloideae und die Prunoideae. Die Prunus-Arten mit Früchten, die einen Steinkern haben, wurden bereits im HIER (Greenkeepers Journal 3/21) behandelt. Hierher gehören nur Arten der Gattung Prunus, wie beispielsweise Kirschen und Pflaumen. ...

 

Lesen Sie den kompletten Beitrag (Greenkeepers Journal 2/2022) HIER.

Die Quitte – ein kleiner Baum oder weit ausgebreiteter Strauch – ist im Mai mit ­Blüten übersät.
zurück