Der Präsident als Lokomotive

Seit 2012 ist Andreas Neumann beim GC Eisenach Präsident und gleichzeitig Interims-Clubmanager. Vorübergehend hatte sich der Immobilienkaufmann zur Verfügung gestellt, die operativen Geschäfte der Anlage zu übernehmen. Im Frühjahr 2021 startete er mit Head-Greenkeeper Markus Gröger eine große Baumpflanzaktion. 20 Bäume sollten gepflanzt werden, finanziert durch Spenden – es wurden 53! Dann wurden rund 5.000 Quadratmeter Blühwiesen angelegt, ebenfalls über eine Spendenaktion ermöglicht, bei der die Mitglieder Blumensamen zur Aussaat erwerben konnten.

Eine weitere Idee ist es, für (Golf-)Reisende mit Wohnmobilen die Anlage attraktiv zu gestalten. Den Boom im Caravaning nutzend, werden derzeit sechs befestigte Stellplätze mit Stromsäulen auf den Parkplätzen installiert. Neumanns offene und auf Gastfreundschaft ausgerichtete Philosophie wird in allen Bereichen der Anlage gelebt und ist zu spüren.

Jetzt erklärte Neumann, dass er sich langsam wieder aus dem operativen Geschäft zurückziehen wolle. So werde künftig der bisherige Jugendwart den Bereich Marketing übernehmen, und auch ein neuer Platzwart konnte gewonnen werden, so dass er sich selbst nurmehr auf die reinen Managementaufgaben konzentrieren könne.

Stand: golfmanager 5/2021

Ein gutes Team (v.r.): Präsident Andreas Neumann mit Head-Greenkeeper Markus Gröger
zurück