Neuheiten-Prämierung

Preisträger 2017

Eine Fachjury hat die angemeldeten Neuheiten zur demopark 2017 genau unter die Lupe genommen und Innovationen sowie beachtenswerte Weiterentwicklungen ausgezeichnet. Insgesamt wurden drei Gold- und 14 Silbermedaillen vergeben.

 

In der Jury sind folgende Fachzeitschriften vertreten:

  • AGRARTECHNIK
  • bi GaLaBau
  • Greenkeepers Journal
  • Kommunaltechnik
  • Lohnunternehmen

Goldmedaillen-Gewinner

Aebi Schmidt: Kehrmaschine ­Swingo 200+ Koanda

Die Kombination aus Koanda-Umluftsystem und Druck-Umlaufwasser-System reduziert bei dieser Kompaktkehrmachine den Ausstoß von Feinstaub um bis zu 95 Prozent. Der Wasserverbrauch und die Geräuschemissionen konnten zudem gesenkt werden.

Aebi Schmidt, Stand D-430

 

Bomag: Rüttelplatte BPR 60/65 G

Die weltweit erste reversierbare Rüttelplatte, die mit Gas angetrieben wird: leistungsstark wie vergleichbare Benzin oder Diesel-Geräte, CO-Emissionen lassen sich bei Messungen kaum nachweisen, ermöglicht Arbeiten in geschlossenen Räumen.

Bomag, Stand A-141

 

RAPID: Wiesensamen-Erntegerät eBeetle 1.1

Wiesensamen-Erntegerät für die Gewinnung von lokaltypischen Saatgut aus Spenderwiesen zur anspruchsvollen Begründung von Biotopen oder zur Renaturierung: hangtauglich, dank geringem Gewicht für Pkw-Transport geeignet, mit Akku-Antrieb.

RAPID, Stand G-732

Silbermedaillen-Gewinner

Anta Swiss: Abfall-Management-­System FlipDot/Hai-Insel


Managementsystem für Abfallbehälter: einfache Behälterverwaltung bis zum Abfallmanagement mittels intelligentem Messsystem und Kommunikation über Funk. Spart unnötige Fahrten zu leeren oder halb leeren Abfallbehältern. Sind die Behälter fast voll, wird automatisch eine Meldung ausgelöst.

Anta Swiss, Stand E-503

 

AS-Motor: AS 940 Sherpa 4WD RC


Hangtauglicher Hochgrasmäher: Der Betrieb ist entweder konventionell vom Fahrersitz aus möglich, oder - je nach den örtlichen Gegebenheiten - per Funkfernbedienung. Für Steillagen unter tief hängenden Ästen wie für große Flächen und zwischen Hindernissen geeignet.

AS-Motor, Stand E-599

 

Birchmeier: Zweirad-Akku-Sprühgerät A50

Karrenspitze für professionelle Anwender: Die elektronische Regelung ermöglicht es, den Druck vorzuwählen und konstant zu halten. Sie überwacht wichtige Funktionen von Pumpe und Akku für ein konstantes Sprühbild. Das optimiert die Wirkung und ist zudem sparsamer im Verbrauch.

Birchmeier Sprühtechnik, Stand B-290

 

Dabekausen: Ausleger-­Böschungsmäher ­McConnel ­Baureihe 75

Die Besonderheit dieses Gerätes ist die Kühlung: So werden Ölablagerungen dank guter Entlüftungsleistung und niedriger Durchflussgeschwindigkeit des Hydraulik-Öltanks vermieden. Außerdem wurde der Kühlluftstrom durch die Anordnung von Umlenkblechen in den Öltank optimiert.

Dabekausen BV, Stand E-543

 

Dammann: Pflanzenschutz-­Überwachungssystem Profi-Class-Green

Pflanzenschutz exakt geplant: Der Anwender legt fest, was, wo und wie viel ausgebracht werden soll. Das System mit D-GPS-Überwachung, einem erweiterbaren ISOBUS-Jobrechner und automatischer Düsenabschaltung setzt das um.

Herbert Dammann, Stand D-421

 

GEPA: Unkrautbeseitiger Unkraut-Jet 400 plus Akku


Zwei Funktionen: Rasen mähen und Unkraut beseitigen. Dabei arbeitet das Gerät mit Mähfäden. Stufenlos zuschaltbar ist ein Seitenarm für Randbereiche. Mit seinem beweglichen Vorderrad wendet das Gerät auf der Stelle. Die Energie kommt aus einem Akku.

GEPA, Stand H-819

 

Golf Tech: Golfcart E-Z-GO Elite-Serie

Schonung von Golfrasen dank Gewichtreduktion: Diese Serie wird von einem Li-Ionen-Akku aus dem Hause Samsung angetrieben. Das bringt eine Gewichtsersparnis von 125 kg. Darüber hinaus ist der neue Akku wartungsfrei.

Golf Tech, Stand B-233

 

Hunklinger: Pflaster­verfugstation 3-in-1 PVS-01

Zum Anbau an Radlader: der Absander zum Dosieren und Verteilen von Fugenmaterial, das Einkehrgerät zum Nass-Einschlämmen oder Trocken-Einkehren und die Kehrvorrichtung zur Reinigung der Pflasterfläche. Aufbewahrung und Transport im Regal-System.

Hunklinger Allortech, Stand C-333

 

Köppl: Akku-Einachs­geräteträger EASY eDrive

Akkuantrieb mit 48 V statt Verbrennungsmotor. Die Kraft wird über einen Elektromotor mechanisch auf die Zapfwelle und das Stufenlosgetriebe des Fahrantriebs umgewandelt. Anbaugeräte können über die Köppl-­Schnellwechseleinrichtung aufgenommen werden.

Köppl, Stand G-736

 

Lite-Soil: Bewässerungssystem BlueLite-Net

Entwickelt zur wassersparenden und kostengünstigen Unterflurbewässerung von Sportplätzen, Dachbegrünungen und Rasenflächen. Ein Bewässerungsrohr speist Wasser in vliesbasiertes Verteilernetz ein, in dem es dann in der Wurzelebene verteilt wird.

Lite-Soil, Stand AH-15

 

Matador: Akku-Einachs­geräteträger @M-Trac

Elektrisch angetriebener Geräteträger mit einer Leistung von 14 PS, kombinierbar mit unterschiedlichen Anbaugeräten. Die Drehrichtung der Zapfwelle kann verändert werden, Geschwindigkeit und Zapfwellendrehzahl sind stufenlos regelbar.

Matador, Stand G-730

 

Reform-Werke: Hydromäher Reform RM16 DualDrive

Der hydrostatisch angetriebene Einachsmäher RM16 Dual-Drive von Reform verfügt über elektronische Bedieneinrichtungen für Fahrtrichtung und Fahrgeschwindigkeit. Somit gibt es eine klare Bedienstruktur, was wiederum der Ergonomie und Sicherheit zugutekommt.

Reform-Werke Bauer, Stand A-149

 

RS Baumaschinen: Bagger-Anbaugrader RSB Side Works GR01

Der Grader hinterlässt beim Herstellen einer Feinplanie von bis zu +/- 1mm keine Fahrspuren, da die Räder vor dem Planierschild angeordnet sind. Zudem kann fehlendes Material mit dem Löffel zugefügt werden, überschüssiges Material entnommen und fester Boden aufgelockert werden.

RS Baumaschinen, Stand E-500

 

Stihl: Motorsäge MS 462 C-M

Gegenüber ihren Vorgängermodellen wurde das Gerätegewicht um 700 g auf 6 kg verringert. Der neue Kettenraddeckel, Krallenanschlag und das verkleinerte Schwungrad führen zu einem besseren Handling, wodurch die Säge auch zum Entasten eingesetzt werden kann.

Stihl, Stand B-251

 

<< zurück