TPC Danzante Bay

Wohin „Snowbirds“ im Winter ziehen

Der TPC Danzante Bay nahe Loreto ist der nördlichste bekannte Golfclub in Baja California Sur. Der Platz wurde von Rees Jones entworfen, dem Sohn des berühmten Robert Trent Jones und Bruder von Robert Trent Jones Jr. Seit seiner Eröffnung im Dezember 2017 hat der Platz schnell an Popularität gewonnen. Der TPC Danzante Bay ist mit einem Hotel, der Villa del Palmar, verbunden. Nichtsdestotrotz ist der Platz für die Öffentlichkeit zugänglich. Der Reiz liegt in der ungewöhnlichen Baja-Landschaft vor Ort: Die Loreto-Bucht bietet eine Kulisse, die teilweise an die Halong-Bucht in Vietnam erinnert. Dennoch ist das Klima wüstenähnlich, der Platz zieht sich durch die Berge und die Bucht, an vielen Löchern hat man erstaunliche Ausblicke. Der Platz bietet ausgezeichnete Übungsflächen, die im Greenfee enthalten sind. Im 1. Quartal 2022 lag der Preis pro Runde für externe Gäste bei 210 USD, wobei ein Cart und die Nutzung der Übungsanlagen inbegriffen waren. Gruppen und Einzelpersonen können von Stay-and-Play-Paketen in Kombination mit dem Hotel profitieren. Besonders auf der ersten Runde müssen sich die meisten Golfer auf ihr Spiel konzentrieren, da die umliegende Landschaft oft die Aufmerksamkeit auf sich zieht. Wer schon einmal eine Runde in Arizona gespielt hat, wird vielleicht den Wüstenstil im Design wiedererkennen, aber im TPC Danzante wird er mit den nahegelegenen Bergen kombiniert. Oft bleiben die Golfer stehen, um ein Foto zu machen. Auf den hinteren 9 führt die Streckenführung zum Höhepunkt der Runde: Das berühmte Loch 17 ist ein erstaunliches Par 3 auf ein Grün, das auf einem Felsen liegt. Wenn der Abschlag das Grün nicht trifft, liegt er mit großer Wahrscheinlichkeit sogar in der Schlucht zwischen Abschlagbox und Grün – oder er hat viele Meter unterhalb des Grüns das Meer gefunden. Derzeit wird der Platz umfangreich erweitert. Es werden Villen, Häuser und weitere Unterkunftsmöglichkeiten gebaut. Hintergrund ist eine Immobiliensiedlung namens Danzante Bay. Die Angebote beginnen bei etwa 620.000 USD und reichen bis zu 7,2 Millionen USD für eine Villa. Die Szenerie des Platzes wird sich also bald verändern, derzeit sieht man schon die Absteckungen für viele dieser Gebäude – es wäre also nicht allzu überraschend, wenn einige Löcher in Zukunft in Häuser entlang der Fairways eingebettet sein werden. Dies wirft auch die Frage auf, wie lange Nicht-Resort-Gäste und Nicht-Eigenheimbesitzer die Chance haben werden, Zugang zu diesem herausragenden Platz zu erhalten. Für diejenigen, die eine preisgünstigere Alternative für eine Unterkunft suchen, bietet das Loreto Bay Resort, etwa 30 Minuten nördlich von Danzante Bay, eine gute Alternative – und hat auch einen eigenen 18-Löcher-Golfplatz, der sich gut für eine Übungs- oder Aufwärmrunde eignet. Golfer und Golfgruppen, die ein außergewöhnliches Golferlebnis suchen, sollten daher nicht zu lange zögern, um diesen fantastischen Platz in der Nähe von Loreto zu spielen.