Große Deutschlandkarte GOLF&NATUR

GOLF&NATUR – Zertifikat für ordnungsgemäße, umweltbewusste und nachhaltige Betriebsführung

Golf ist Naturerlebnis. Golf ist Natursport. Die einmalige Verbindung von Natur- und Sporterlebnis ist auf einem Golfplatz greifbar.

 

Der Deutsche Golf Verband (DGV) hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Interessen des Golfsports mit denen des Umweltschutzes zu vereinen. 2005 in Zusammenarbeit mit dem Bundesamt für Naturschutz (BfN) und dem Greenkeeper Verband Deutschland (GVD) initiiert, ist GOLF&NATUR eine praxisnahe Anleitung für die umweltgerechte Entwicklung und Führung von Golfanlagen. Seit Mai 2008 ist auch die DQS GmbH (Deutsche Gesellschaft zur Zertifizierung von Managementsystemen) und seit 2016 die Allianz-Versicherung Partner dieses Projektes.

 

Ziel von GOLF&NATUR ist es, eine Optimierung der Bedingungen für den Golfsport mit dem größtmöglichen Schutz der Natur zu verbinden.

 

Es gibt drei Stufen der Auszeichnung: Bronze, Silber und Gold. Das Prinzip eines Qualitätszertifikats impliziert die regelmäßige Bestätigung des erreichten Standards, deshalb beinhaltet das Programm eine regelmäßige Rezertifizierung.

 

Derzeit beteiligen sich an die 170 Clubs an dem Programm. Bisher hat der DGV 47 Zertifikate in Bronze und 36 in Silber verliehen. Mit Gold wurden 72 Anlagen ausgezeichnet (Stand: Januar 2017).

 

Eine große Deutschlandkarte GOLF&NATUR mit allen Gold-zertifizierten Anlagen kann beim DGV angefordert werden (nur solange der Vorrat reicht).

 

<< zurück