Login

Zweite Chance: Karriere im Golf-Business

Der PGA PreCourse im Sommer 2020 ist zwar schon voll besetzt, dennoch gibt es noch weitere Möglichkeiten, alsbald eine Karriere als PGA Golflehrer respektive im Golf-Business einzuschlagen. Zum einen können sich Inhaber der C-Trainer-Lizenz Breitensport direkt zum Eingangstest für die PGA Modulausbildung anmelden. Dieser findet am 13. November 2020 in Bad Griesbach statt und ist Voraussetzung, um am 01. Februar 2021 mit Modul I der Ausbildung zum Fully Qualified PGA Golfprofessional zu beginnen. Das Modul I führt in einem Jahr zur Stufe des PGA Assistenten, der Einsteiger unterweisen kann. Wer danach sein Können und Wissen zwei weitere Jahre in Modul II vertieft, kann zur Fully-Qualified-Prüfung antreten und bei Erfolg Spielerinnen und Spieler aller Leistungsklassen ausbilden.

 

Wer seine berufliche Zukunft auf noch breitere Füße stellen möchte, kann im Wintersemester 2020/21 mit dem neuen Bachelor-Studium Golfmanagement beginnen. Das Studium dauert sechs Semester, kann auch als Fernstudium und damit parallel zur Fully-Qualified-Ausbildung absolviert werden und kombiniert in idealer Weise eine praktische Berufsausbildung mit einem hochwertigen Studium. Das Angebot richtet sich insbesondere auch an Mitglieder der PGA of Germany, die eine Management-Karriere anstreben und sich entsprechend fortbilden möchten.

 

Weitere Informationen zu beiden Ausbildungen unter www.pga.de.

 

Autor: Matthias Lettenbichler | golfmanager 3+4/2020

zurück