Wilhelm Tell lässt grüßen

Da sich die Westschweizer Sektion leider nahezu komplett entschuldigen musste, waren diesmal die gelegentlich aufkommenden Sprachbarrieren kein Thema. Giancarlo Stefani vom Golf Losone, vertrat mit seinen sehr guten Deutsch-Kenntnissen die section francophone der SGA.

Die Standardgeschäfte des Zentralvorstandes konnten zügig abgearbeitet werden, die neuen Termine sind festgelegt, die erneute Zusammenarbeit mit Steiner & Partner geht in eine neue Runde und das nächste Geschäftsjahr kann somit starten.

Die Location in Beckenried ist wunderschön am Vierwaldstätter See im Kanton Nidwalden gelegen und das Rahmenprogramm führte in Richtung Brünigpass. Wilhelm Tell lebte beim anstehenden Schieß-Parcours (Bogen, Armbrust und Blasrohr) in uns auf und versteckte Talente kamen zum Vorschein. In fast schon erdrückender Bescheidenheit und Coolness zeigt unser Ticinese Giancarlo Stefani, was ein wirklicher Jäger ist. Er gewann das Plauschturnier mit großem Abstand. Bravo Amici! Ein leckeres Fondue und gemütliches Beisammensein im Fonduezelt des Hotel Seerausch rundete das gelungene Rahmenprogramm ab. Danke an Martin Sax für die perfekte Organisation und herzliche Gastfreundschaft (inkl. Tagungsgeschenk aus der Region) in „seinem“ Beckenried.

Die nächste Zentralvorstandssitzung (Sektion SGA Deutschschweiz & section SGA francophone) findet am 08.11.2016 im Montreux statt.

Autor: Martin Sax & Pascal Guyot

zurück