Login

Von A wie Algen bis Z wie Zirkulation

Seit über 30 Jahren arbeitet Friedrich Schunke, Inhaber der Firma „Gewässerökolomie – die natürliche Verbindung von Ökologie und Ökonomie“ mit dem professionellen ABC der Gewässersanierung. Ob bei extremem Algenwuchs, verschlammten Gewässern bis hin zur Reaktivierung der natürlichen Wasserzirkulation: Die Lösung der Probleme mit Teich und See wird eruiert, analysiert und dann zielorientiert umgesetzt.

 

Im Laufe des letzten Jahrzehntes haben sich die immer wieder individuell zu sehenden Problemstellungen der unterschiedlichen Gewässer durch den Klimawandel verändert, ja verschärft. Mit Hilfe jahrzehntelanger Arbeitserfahrung in der Natur, den Einsatz von moderner Technik und kreativer Kombination aus beidem, ist Schunke stolz, bis heute 98 % der gestellten Aufgaben zur Zufriedenheit seiner Kunden gelöst zu haben. Der Firmenphilosophie blieb man dabei bislang immer treu: „Die oberste Priorität beim Einsatz sanfter Technologie, ist die Hilfe zur Selbsthilfe.“

 

Die wissenschaftlich anerkannten Selbstheilungskräfte der Gewässer zu aktivieren, dem Biotop mit seiner individuellen Lage Rechnung zu tragen und dessen auch wirtschaftliche Nutzung ins Gleichgewicht mit den natürlichen Vorgaben zu bringen, ist eine spannende Aufgabe, der sich Schunke mit seinem Team seit vielen Jahren gerne und professionell widmet.

 

Für detailliertere Informationen besuchen Sie bitte die Webseite www.schunke.org, für Fragen im Zusammenhang mit speziellen Problemen mit Gewässern steht Friedrich Schunke gerne persönlich zur Verfügung.

 

Und für die „Junggebliebenen“ unter Ihnen, liebe Leser, sei der anschauliche Film über den „Teichrasierer“ aus der „Sendung mit der Maus“ empfohlen: bit.ly/2mNXm5u.

 

Kontakt:  www.schunke.org

Kurzfilm zum „Teichrasierer“ vom 01.09.19 in der WDR-Mediathek unter https://bit.ly/2mNXm5u.
zurück