Vereinsrecht

In vielen Golfclubs stehen in den nächsten Wochen und Monaten Mitgliederversammlungen mit Vorstandswahlen an. Wichtig ist dabei, folgende Punkte zu beachten: Laden Sie alle Mitglieder ein und überprüfen Sie Ihre Satzung, in welcher Form eingeladen werden muss! Grundsätzlich ist eine Vorstandswahl ungültig, wenn nicht alle Mitglieder ordnungsgemäß zu der Mitgliederversammlung eingeladen waren (OLG Schleswig, Beschluss vom 17.03.2004, Az. 2 W 37/04). 

Voraussetzung für eine ordnungsgemäße Wahl ist natürlich auch, dass die Mitgliederversammlung beschlussfähig ist. Dazu gehört die ordnungsgemäße Einladung ebenso wie die Beschlussfähigkeit der Versammlung. Wenn Ihre Satzung besondere Vorgaben für die Beschlussfähigkeit macht, sind diese einzuhalten. Stellen Sie zu Beginn jeder Mitgliederversammlung ausdrücklich fest, dass zu der Versammlung form- und fristgerecht eingeladen wurde und die Versammlung beschlussfähig hinsichtlich aller Punkte der Tagesordnung ist. Lassen Sie das ebenso protokollieren wie den fehlenden Widerspruch. 

Alle Beiträgen im Vereinsratgeber ...

zurück