Login

Typhulafäule

Einleitung

Die Rasenkrankheit Typhulafäule hat in den letzten Jahren regional starke Schäden auf allen Spielbereichen verursacht. Anders als beim Schneeschimmel, der in maritimen Klimazonen fast ganzjährig auftreten kann, ist die Typhulafäule eine reine Winterkrankheit und führt besonders in den höheren kontinentalen Regionen zu großen Schäden. Im folgenden Beitrag werden die Besonderheiten und gezielten Maßnahmen zur Vorbeugung und Behandlung gegen diese Rasenkrankheit aufgeführt.

 

Name des Schaderregers

Es sind zwei Schaderreger bekannt, Typhula incarnata und Typhula ishikariensis, welche Typhulafäule hervorrufen können.

 

Lesen Sie hier den kompletten Beitrag ...

Starker Typhulafäulebefall auf einer nicht im Herbst gemähten Hardroughfläche (Foto: D. Blohm, 2011)
zurück