Login

Sebastian Holzapfel neuer Vorsitzender

Der Prüfungsausschuss der PGA of Germany steht seit Jahresbeginn unter neuer Leitung: Sebastian Holzapfel, Jahrgang 1980, PGA Golfprofessional des GC St. Leon-Rot und Absolvent des Master-Studiengangs Golf, hat das Amt am 1. Januar 2018 übernommen.

 

Sebastian Holzapfel löst damit Christoph Herrmann ab, Vorsitzender des Gremiums von 1999 bis 2017. Herrmann ist seit 1. Januar 2018 der neue Golf-Bundestrainer des DGV-Jungen-Kaders und verstärkt damit das Trainerteam des Golf Team Germany respektive des Deutschen Golf Verbandes. Eine Aufgabe, die sich zeitlich nicht mit der ebenfalls sehr arbeitsintensiven Leitung des PGA Prüfungsausschusses vereinbaren lässt.

 

Die Leitung des Prüfungsausschusses übernimmt mit Sebastian Holzapfel ein erfahrenes Mitglied des PGA Lehrteams und ein langjähriger Prüfer. Seit 1. Januar 2018 zeichnet er für die umfangreichen Abschlussprüfungen für PreCourse-Teilnehmer, Assistenten und Fully Qualified PGA Golfprofessionals verantwortlich und bestimmt gemeinsam mit den Kollegen des Ausbildungs- und des Prüfungsausschusses, was angehende PGA Golfprofessionals zu lernen, zu wissen und zu beherrschen haben.

 

Ich freue mich sehr, diese anspruchsvolle Aufgabe übernehmen zu dürfen. Die Fußstapfen von Christoph Herrmann sind tatsächlich aber sehr groß, und ich bin deshalb sehr glücklich darüber, dass er den Gremien weiterhin erhalten bleibt und wir auch künftig auf seine langjährige Erfahrung und seine Expertise zählen dürfen“, so Holzapfel. Herrmann bestätigt: „Wir sind in sehr enger Verbindung, tauschen uns intensiv aus, und ich bin mir sicher, dass der Prüfungsausschuss bei Sebastian in sehr guten Händen ist.

 

Umfangreiche Informationen zur Ausbildung zum Fully Qualified PGA Golfprofessional sowie zum Lehrteam, den Ausschüssen und den Gremien der PGA of Germany sind auf der Website des Berufsverbands unter www.pga.de verzeichnet.

 

Autor: Matthias Lettenbichler | golfmanager 01/2018

Sebastian Holzapfel
Christoph Herrmann
zurück