Login

Repucom-Studie "Sponsor Trend 2015"

Laut der neuesten Repucom-Studie „Sponsor Trend 2015“ bleibt Sport an der Spitze der möglichen Sponsoringmöglichkeiten der Unternehmen. Die Bedeutung anderer Sponsoringbereiche wie Kultur- oder Mediensponsoring ist tendenziell eher fallend. Wie in den letzten Jahren auch erwarten die Entscheidungsträger ein weiteres Wachstum im Fußballsponsoring. Allerdings steht Golf in der Entwicklung noch vor Basketball und Tennis. Verlierer der Studie sind Skispringen, Biathlon und Leichtathletik. Unter den befragten Entscheidungsträgern der Studie ist unstrittig, dass ein wesentliches Wirkungspotenzial die Vernetzung auf Social-Media-Plattformen ist. Events und Hospitality bleiben speziell im Sport weiter wichtige Vernetzungsmöglichkeiten. Das mobile Internet und Social Media werden massiv an Bedeutung für Sponsoren gewinnen, so die Studie. Durch das veränderte Medienutzungsverhalten der Rezipienten verlieren Tages-, Wochenzeitungen und Zeitschriften/Magazine an Bedeutung.

(Quelle: Repucom Studie Sponsor Trend 2015)

Autor: Peter Rücker
rueckerconsult

Foto: Colourbox
zurück