Ralf-Dieter Reiß gewinnt GVD-Meistertitel

Die GVD-Meisterschaft wurde dieses Jahr im Rahmen der 23. Jahrestagung auf dem schönen Platz des Golfclubs Dresden Ullersdorf ausgetragen. Der Platz präsentierte sich im herbstlichen Kleid und wurde vom Team um Head-Greenkeeper Ronny Hempel meisterschaftswürdig präpariert.

Nach einer kurzen Begrüßung durch Geschäftsführer Uwe Neumann und GVD-Präsident Hubert Kleiner gingen die 59 Teilnehmer im Kanonenstart auf die Runde. Die pünktlich zum Turnierstart erschienene Sonne trug dazu bei, dass es ein perfekter Oktobertag wurde. Dank des traditionellen und großzügigen Sponsorings durch die Firma Golfkontor konnten sich die Teilnehmer am Halfway House stärken und im wohltuenden Gespräch für die Folgelöcher motivieren.

Nach dem Spiel genossen alle ein leckeres Dreigängemenü bei „Golfino Franco“ im gemütlichen Clubhaus. Hubert Kleiner übergab bei der kurzweiligen Siegerehrung den stattlichen GVD-Wanderpokal an einen strahlenden Ralf-Dieter Reiß vom G&LC Schloß Liebenstein. Reiß hatte nach einem sportlich fairen Wettbewerb mit 33 Bruttopunkten die Nase knapp vor seinen Flightpartnern Naumann, Liermann und Heide. Dabei zeigte sich, dass gute Greenkeeper immer öfter auch exzellente Golfer sind.

Autor: Marc Biber

Professionelles Einschlagen gehört dazu ...
... und nein, „Zielwasser“ vom Sponsor Golfkontor wurde nicht vom Start weg benötigt ...
... ein üppiges Buffet entschädigte für so manche Mühe ...
... „immer bekommt Papa die tollen Preise, endlich ist auch für mich einmal etwas dabei!“ – GVD-Präsident Hubert Kleiner (li.) mit GVD-Meister Ralf-Dieter Reiss und der nächsten Greenkeeper- Generation Reiss auf dem Arm. (Fotos: Marc Biber)
zurück