Praktische Online-Suche: Find a Pro

Wie finde ich einen für mich geeigneten, gut qualifizierten Golflehrer? Einen Ansatz zur Suche bietet das völlig überarbeitete Modul „Find a Pro!“ der Website der PGA of Germany. Im Internet-Auftritt des deutschen Berufsverbands der PGA Golfprofessionals ist eine Online-Suche integriert, die es den PGA Mitgliedern erlaubt, ein berufliches Profil freizuschalten und sich und ihre speziellen beruflichen Qualifikationen öffentlich zu zeigen. An Unterricht interessierte Amateure können zunächst nach Name, Postleitzahl oder Ort nach einem PGA Golfprofessional suchen, und die Auswahl anschließend anhand verschiedener Filter weiter eingrenzen. Der Graduierungsstatus wird dabei ebenso berücksichtigt wie zum Beispiel Zusatz-Qualifikationen wie eine Health-Pro-Lizenz oder Fortbildungen im Leistungsgolf. Ebenso fließt das Kursangebot des Einzelnen in die Auswahl ein.

 

Für die Mitglieder der PGA of Germany wurde der Bereich ebenfalls komfortabler gestaltet. Sie können nun beispielsweise ihr Portraitbild per Mausklick, Drag&Drop und bei Smartphone-Nutzung sogar mit direktem Kamerazugriff ändern und sich so stets aktuell ihren Kunden und Schülern präsentieren. Das Konterfei wird für alle sichtbar bei „Find a Pro“ gezeigt, der modernen Golfprofessional-Suche der PGA of Germany.

 

Clubs und Anlagenbetreiber sollten prüfen, ob ihre Golflehrer ihr Profil auf der www.pga.de ausgefüllt und freigeschaltet haben und ob alle Informationen auf aktuellem Stand sind. Falls nicht: Motivieren Sie Ihre Mitarbeiter, dies schnellstmöglich nachzuholen, denn mit dem Pro wird natürlich auch der Club gefunden!

 

Autor: Matthias Lettenbichler | golfmanager 3/2019

Perfekt auf der PGA Website gepflegt: das berufliche Profil von PGA Golfprofessional Anton Peer (ACP Golf Academy Zertifizierte PGA Golf), GC Konstanz.
zurück