Nur ein Funken Hoffnung

Der Golfsport in Deutschland wächst weiter. 643.158 Golfspieler waren 2016 in den Golfclubs aktiv und wurden im letzten Jahr nach Wiesbaden gemeldet.

 

Sicherlich, mit viel Freude und noch mehr Wut könnte man die offiziellen Zahlen der DGV-Bilanz sprichwörtlich in der Luft zerreißen. Sie sind nämlich nicht überragend. Es werden Fehler gemacht im Verband und in den Clubs. Aber wem nutzt das ganze Gezeter, wenn wir alles nur negativ sehen? Suchen wir doch lieber gemeinsam nach Wegen, aus der Golfmisere der letzten Jahre herauszukommen. Daran kann man doch arbeiten.

 

Die Zahlen sind nicht gut, ob hausgemacht oder ob es nur eine Frage der heutigen Zeit ist, lässt sich so einfach nicht bewerten. Begnügen wir uns deshalb mit einigen wenigen Zahlen und einem anschließenden Blick in die Demografie und deren vorausschauende Sätze auf die kommende Zeit.

 

Der Deutsche Golf Verband (DGV) gab auf seiner Jahrespressekonferenz im Januar bekannt: „Das Wachstum um 2.977 Golfspieler oder 0,5 Prozent ist das größte seit 2012“.

 

Den kompletten Beitrag lesen Sie hier ...

(Foto: Jakub Jirsak©123rf.com)
zurück