Neue EU-Datenschutzverordnung

Die neue EU-Datenschutzgrundverordnung, wel­che im Mai 2018 in Kraft treten wird, stellt alle Unternehmen, auch die in der Golfbranche, vor größere Herausforderungen. Gerade deshalb benötigen die Betreiber und Eigentümer von Golfanlagen entsprechende Lösungen. Ob individuelle Erläuterungen, Textvorlagen oder die Beauftragung eines externen Datenschutzbeauftragten, unter dem Strich benötigen die Verantwortlichen hierfür Rechtssicherheit. Mit dem neuen BVGA-Kooperationspartner, elblaw-Rechtsanwälte aus Hamburg, hat der BVGA für seine Mitglieder nun einen fachkompetenten Partner gewinnen können, der sich bereits seit vielen Monaten u.a. mit dieser Aufgabenstellung intensiv befasst. Auch PC Caddie arbeitet bereits mit der Hamburger Kanzlei zusammen. Was konkret kann elblaw nun für alle BVGA-Mitglieder tun?

 

1. Coaching der ­BVGA-Mitgliedsbetriebe als ­Projektleitung zu ­Sonderkonditionen

Die neue Datenschutzgrundverordnung sollten die Verantwortlichern von Golfanlagen als „Projekt“ anlegen. Dabei kann elblaw als Projektleitung fungieren. Dafür hat der BVGA e.V. für seine Mitglieder attraktive Sonderkonditionen ausgehandelt. Konkret bedeutet dies, elblaw überprüft den Ist-Zustand, ermittelt den Soll-Zustand und gibt sowohl Handlungsempfehlungen sowie Hilfe bei der Erstellung des Verzeichnisses der Verarbeitungstätigkeiten nach § 30 DSGVO.

 

2. Bestellung eines ­externen Datenschutz­beauftragten

Elblaw bietet außerdem die Möglichkeit für BVGA-Mitglieder, einen externen Datenschutzbeauftragten zu Sonderkonditionen bestellen zu lassen. Darin enthalten sind je nach Leistungsumfang u.a. Überprüfungsmöglichkeiten sowie die Ausübung der gesetzlichen Kontrollfunktion durch RA Karsten Klug, die Schulung der Mitarbeiter, die Entwicklung eines Fahrplanes nebst Handlungsempfehlungen zur Umsetzung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen, insbesondere der EU-DSGVO sowie des BDSG (neu) bis hin zur Haftung zur Höchstgrenze der Vermögensschadenhaftpflichtversicherung von RA Karsten Klug.

 

Planen Sie ganz konkret für 2018! Der Bundesverband Golfanlagen e.v. unterstützt seine Mitglieder im Rahmen der Kooperationspartnerschaft mit elblaw-Rechtsanwälte dabei, zukünftig korrekt mit den Anforderungen an die neue EU-Datenschutzgrundverordnung umzugehen.

 

NEU: Muster für ­Informationsblatt für Ihre Mitglieder

In den nächsten Tagen erhalten alle BVGA-Mitglieder eine Mustervorlage für das Informationsblatt, welches Sie an ihre Mitglieder weitergeben können.

 

(Stand: golfmanager 01/2018)

zurück