Montgomerie Maxx Royal, Belek

Der Montgomerie Course des Luxus-Hotels Maxx Royal war bereits drei Mal Austragungsort der Turkish Airlines Open und wurde mehrfach zum besten Golfplatz der Türkei gewählt. Das Design von Colin Montgomerie ist zugleich abwechslungsreich und anspruchsvoll – man sollte daher durchaus über ein gewisses Schlagrepertoire verfügen, um gegen diesen Platz bestehen zu können. Neben den Hotelgästen können auch Gastspieler die Anlage nutzen. Für sie hat sich der Club, in Anlehnung an das Konzept für Hotelgäste, etwas Besonderes einfallen lassen: ein Tages All Inclusive! Sei es der Kaffee morgens vor der Runde oder das (auch mehrgängige) Essen sowie der Absacker nach der Runde – alle Speisen und Getränke sind nicht nur von erlesener Qualität, sondern durch das Tagesgreenfee abgedeckt. Die Back Nine der Anlage sind zudem mit Flutlicht ausgerüstet, so dass man sie auch nach Sonnenuntergang spielen kann. Fazit: Der Platz gehört definitiv zu den schönsten Golferlebnissen in Belek und reiht sich ein in eine Liga mit anderen Top-Plätzen Europas und Austragungsorten der European Tour.

 

Autor: Michael Althoff | golfmanager 3/2019

Montgomerie Maxx Royal, Belek (Foto: M. Althoff)
zurück