Markteinführung für Weltneuheit Airter

Oberflächennah verlegte Rasenheizungen und -kühlungen bedürfen eines Unterhaltssystems für die Belüftung und Lockerung des Wurzelhorizontes von Rasenflächen. Die eigens hierfür entwickelte airter®-Lüftungs- und Lockerungsmaschine von Novoter stellt eine Lösung dieser Herausforderung dar.

Unterhalt für Hybridrasen

Bei einigen Hybridrasensystemen (Hybrid-Kunstrasenteppiche), kann die Wurzelzone mit herkömmlichen, mechanischen Lockerungsverfahren (z.B. Tiefenlockerung mit Vollmeißeln) nicht optimal und fachgerecht belüftet werden. Diese Verfahren führen mit der Zeit zu vertikalen Verdichtungen der Rasentragschicht unter dem Kunstrasenteppich. Auch hier hilft die airter®-Technik und lockert die Wurzelzone effizient. Beim airter® Duplex 26170 handelt es sich um ein neuentwickeltes pneumatisches Bodenbelüftungsgerät mit integriertem Aerifzierungsexzenter mit Hohlspoons. Die Weltneuheit wurde für den Unterhalt von professionellen Sportrasenflächen (Fussball, Golf und Hybridrasenflächen) entwickelt. Nachweislich erreicht wird mit ihm eine

 

  • Tiefenlockerung und Oberfächenaerifzierung in einem
  • Injektion von 500.000 Litern Luft pro Spielfeld
  • Kontinuierliches und effzientes Verfahren

 

Die patentangemeldete Maschine kommt im Frühling 2016 auf den Markt. Zur Markteinführung stellt Novoter die airter®-Lüftungs- und Lockerungsmaschine im Rahmen einer Roadshow in verschiedenen Fußballstadien Deutschlands vor – die entsprechenden Termine (jeweils von 11 bis 13 Uhr) und Vorführorte finden Sie nachstehend.

Weitere Informationen:
unter www.novoter.com 

 

zurück