Login

Jederzeit voll einsetzbarer Maschinenpark

Langlebigkeit und Robustheit stecken in der DNA jeder einzelnen Maschine. Aufgrund der schonungslosen Einsatzbedingungen ist es jedoch unabdingbar, Wartungen mit Original-Ersatzteilen zur Sicherstellung der Einsatzfähigkeit und Arbeitsqualität von Reelmaster, Luftkissenmäher, Grabenfräse sowie Dingo & Co. durchzuführen. Für eine lückenlose und zeitnahe Ersatzteilversorgung hat Toro daher ein umfassendes Netz von Verteilzentren, örtlichen Händlern und mobilen Service-Teams aufgebaut.

 

Beim europäischen Verteilzentrum in Oevel/Belgien laufen alle Fäden für die hundertprozentige Ersatzteilversorgung in Europa, mittlerer Osten und Afrika zusammen. Für den britischen Markt ist das Verteilzentrum in Spellbrook/England zuständig. Durch die ideale Vernetzung der Verteilzentren garantiert Toro weltweit eine Lieferfähigkeit von 98 Prozent – in Zusammenarbeit mit den lokalen Händlern kann somit das passende Ersatzteil innerhalb von 24 Stunden bereitgestellt werden.

 

Volle Verfügbarkeit für volle Leistung

So stellt das Unternehmen sicher, dass Unternehmen mit einem Toro-Maschinenpark jederzeit voll einsetzbare Maschinen zur Verfügung haben und sich deren Investition auszahlt. Doch die reine Ersatzteilverfügbarkeit ist nur die eine Seite der Medaille: Toro sorgt dafür, dass Handelspartner und Support-Teams die beste Schulung über Ersatzteile und Service erhalten. Denn nur mit dem bestmöglichen aktuellen Wissensstand der Servicemitarbeiter können die Original-Ersatzteile ihre Stärken voll ausspielen.

 

In puncto Qualität der Ersatzteile können sich Kunden komplett auf Toro verlassen: Die Originalersatzteile sind identisch mit den Teilen, die im Originalgerät verwendet werden. Und auch die Maschinen mit einigen Jahren Laufzeit liegen Toro am Herzen: Die lückenlose Ersatzteilversorgung reicht bis zu 30 Jahren Maschinenalter zurück, abhängig vom Maschinenmodell und der Verfügbarkeit.

 

Schnelle Identifikation durch optimierte Suchfunktionen

Je nach Maschinentyp können Händler die Ersatzteile über das Verteilzentrum in Oevel bestellen, das gilt im besonderen für die Commercial-Maschinen wie Reelmaster & Co. Endverbraucher wenden sich an ihren jeweiligen Händler. Zur richtigen Identifikation des benötigten Teils bietet Toro unter anderem auch eine spezielle Website an, die mehrere Tools zur Ersatzteilsuche beinhaltet. Dazu zählt der Master Parts Viewer sowie interaktive Betriebsanleitungen und aktuelle Service-Bulletins. Parallel dazu ist vor kurzem der Ersatzteilkatalog 2016 erschienen, der alle Verschleißteile übersichtlich nach Maschinenklassen und Produktnamen auflistet.

 

Mobile Serviceteams entlasten den Kunden

Sollte dann die Zeit oder das Personal fehlen, um die Wartungsmaßnahme umzusetzen, bietet die Toro-Serviceorganisation mit den lokalen Werksvertretungen außerdem ein mobiles Vor-Ort-Serviceteam an. Zwei Toro-Mitarbeiter stehen zur Verfügung, sollte der Händler bei der Fehlersuche oder bei der Bearbeitung eine Problemstellung an der Kunden-Maschine nicht weiterkommen. In der Regel und je nach Dringlichkeit kann der Kunde innerhalb von 24 Stunden mit einem Mobilservice rechnen.

 

Micha Mörder, Sales Manager Deutschland für Maschinen, betont den zusätzlichen Spielraum für Kunden durch die Servicetechniker der ­Toro-Serviceorganisation: „Unsere zertifizierten Servicetechniker sind eine ideale Ergänzung der internen Serviceteams bei Turnieren oder zu Zeiten hoher Auslastung. Toro kann somit den vorübergehenden Bedarf kompensieren und zusätzliche Mitarbeiter müssen u.U. nicht eingestellt werden.

 

Weitere Informationen:www.toro.com

Toro-Großhändler kümmern sich mit Serviceteams um die mobile Versorgung mit Ersatzteilen direkt vor Ort.
Ein umfassendes Netz von Verteilzentren, lokalen Händlern und mobilen Service-Teams stehen ­Toro-Kunden zur Verfügung.
zurück