Login

Haftung von Clubmanagern und Präsidenten

Immer noch sind Präsidenten, Clubmanager, Vorstände, Bei- und Aufsichtsräte erstaunt über die unbeschränkte Haftung, der sie unterliegen. Dieser Personenkreis haftet unbeschränkt (ggf. gesamtschuldnerisch) mit seinem gesamten Privatvermögen gegenüber dem e.V. oder Dritten für Vermögensschäden, auch wenn die Aufgaben für den Verein ehrenamtlich wahrgenommen werden.

 

Das Feld der Managerhaftung ist ständig in Bewegung: Immer schärfere Gesetze, neue Gerichtsurteile, Behördenauflagen, Management- und Techniktrends, aber auch Entwicklungen in diesem Versicherungsmarkt selbst machen es erforderlich, bei den Versicherungsbedingungen für die Policen laufend nachzubessern – damit die „Schutzweste“ für Präsidenten aber auch Manager von Betreibergesellschaften im Schadenfall auch tatsächlich funktioniert.

 

Lesen Sie den kompletten Beitrag (golfmanager 02/2018) HIER ...

Bild: © Sarawut Aiemsinsuk/123rf.com
zurück