Gute Kommunikation baut Brücken

Der Aufbau einer guten Kommunikation ist ein Prozess, für den beide Gesprächspartner verantwortlich sind. Wie beim Bauen von Brücken braucht es Zeit, damit eine belastbare Beziehung und Vertrauen entsteht. Die Brücke muss von zwei Seiten gebaut werden und so kann man sich in der Mitte treffen. Jeder hat auf seiner Seite die Brücke mitkonstruiert. Voraussetzung dafür ist, dass beide Gesprächspartner überhaupt eine Brücke zueinander bauen wollen. Man muss sich immer wieder über den Fortschritt abstimmen, ggf. Korrekturen vornehmen und Baumängel beheben. Ein gutes Kommunikationsfundament ist die Basis einer guten Zusammenarbeit, gleich, ob es sich dabei um zwei oder mehr Personen handelt.

 

Mit einem neuen Vorstand in einem Golfclub müssen die Greenkeeper diese Kommunikationsbrücke erst aufbauen. Auch wenn mit dem Vorstand als Golfspieler bereits eine Kommunikation entstanden war. Die neue Rolle als Vorstand verlangt den Aufbau einer anderen Beziehung und Zusammenarbeit. ...

 

Lesen Sie hier den kompletten Beitrag ...

(Foto: ⓒsvl861/123rf.com)
zurück