Europäisches Golf – der Winter naht

Die Vegetation hat das Wachstum witterungsbedingt eingestellt. Wie sieht es mit dem europäischen Golferwachstum aus? Witterungsbedingte Ruhephase oder demoskopisch bedingte Dauerpause? Schauen wir einmal gemeinsam darauf. Wie sich die Anzahl der registrierten Golfer in Deutschland per 30.09.2019 zum Vorjahreszeitraum entwickelt hat, haben wir auf der Pressekonferenz des Deutschen Golf Verband e.V. Mitte Januar 2020 erfahren.

 

In Europa hat sich die im ersten Halbjahr 2019 von KPMG ermittelte Anzahl der registrierten Golfer von 2017 auf 2018 um weitere 24.396 Golferinnen und Golfer verringert.

 

Insgesamt erfreuten sich 2018 (das sind die aktuellsten Zahlen) 4.112.722 Golferinnen und Golfer an dem besten Spiel der Welt in gesamt Europa. Die Verteilung auf die Geschlechter bleibt recht konstant, bei 25% Damen, 68% Männer und 7% Kinder Mädchen/Jungen und anderen Geschlechts. Bedingt durch die Überalterung Europas bleibt die Bevölkerungsdurchdringung von Golferinnen/Golfer, trotz jährlichem Schwund, bei konstant 0,5% in der Region Europa. ...

 

Lesen Sie den kompletten Beitrag (golfmanager 6/2019) HIER.

Bild: © Piotr Zajda/123rf.com
zurück