Eschen-Ahorn (Acer negundo L.)

Der Eschen-Ahorn, auch Eschenblättriger Ahorn genannt (Acer negundo L.), verdankt seinen deutschen Namen zwei verschiedenen Fakten: Erstens hat er ahornähnliche Früchte und zweitens eschenähnliche Blätter. Nun könnte man denken, er sei ein Bastard zwischen einer Ahorn-Art und der Esche. Dies ist aber nicht der Fall, denn es müsste sich um eine Kreuzung zwischen zwei verschiedenen Gattungen handeln und diese sind ausgesprochen selten. Offenbar hat sich in der Evolution eine Ahorn-Art mit einem eschenähnlichen, gefiederten Blatt entwickelt.

 

Den detaillierten Artikel (Greenkeepers Journal 04/2018) finden Sie HIER.

Reich fruchtender Altbaum – bereits im Oktober weitgehend ohne Laub
zurück