Login

Ein Bericht zur Sonderschau Rasen 2017

Zehnte demopark 2017

Die Jubiläumsausgabe der demopark erzielte in der Besucherwertung Bestnoten. Einhelliges Lob ernteten die enorme Breite und der hohe Innovationsgrad des Produktangebotes, das zwischenzeitlich mehr als 50 verschiedene Segmente umfasst. Entsprechend positiv fällt auch das Gesamtresümee aus: Neun von zehn Besuchern sehen ihre Erwartungen vollständig erfüllt – ein Spitzenwert, der keinesfalls alltäglich, wohl aber ein gutes Omen für die nächste demopark ist.

 

Mit einem erstklassigen Ergebnis schloss am 13. Juni 2017 in Eisenach die zehnte demopark ihre Tore. „Zum Jubiläum einen echten Hattrick zu landen, macht uns schon ein wenig stolz“, sagte Dr. Bernd Scherer, demopark-Initiator und Geschäftsführer des Industrienetzwerks VDMA. Schließlich bewege man sich in diesem Jahr „gleich in dreifacher Hinsicht auf Spitzenniveau: Besucherqualität, Stimmung und Geschäftslage zeigen sich von ihrer besten Seite“, so Scherer. Insgesamt 36.000 Grünflächenprofis, Golfplatzexperten und Kommunalentscheider besuchten von Sonntag an Europas größte Freilandausstellung der Grünen Branche.

 

Lesen Sie hier den kompletten Bericht (Rasen 03/2017) ...

Abb. 1: Arten- und Sortenversuche (Vordergrund) und eine moderierte Maschinen-Präsentation (Hintergrund) bei der Sonderschau Rasen in Eisenach. (Foto: K.G. Müller-Beck)
zurück