Dollarflecken (Sclerotinia homoeocarpa)

Einleitung

Dollarflecken oder Dollarspots ist weltweit eine der häufigsten und ausdauerndsten Rasenkrankheiten und tritt sowohl bei Cool Season- als auch bei Warm Season- Gräsern auf. Besonders betroffen werden Straußgras- und Rotschwingelarten in kurz gemähten Beständen. Auf Golfplätzen haben sich Dollarspots zu einer der häufigsten Rasenkrankheit entwickelt.

 

Lesen Sie den kompletten Beitrag hier ...

 

Weitere Beiträge zum Thema Rasenkrankheiten und -schäden finden Sie hier ...

 

(Stand: Greenkeepers Journal 03/2012)

Abb. 3: Sanduhrförmige Struktur an den Blattspreiten mit aktiven braunen Rändern und gebleichter, strohiger Mitte. (Foto: H. Nonn)
zurück