DGV-Initiative Golf&Gesundheit

Laut einer, auf einer Grundgesamtheit von rund 10.000 Teilnehmern basierenden Umfrage, die der Deutsche Golf Verband (DGV) gemeinsam mit der Vereinigung clubfreier Golfspieler im DGV (VcG) durchgeführt hat, gibt es in Deutschland etwa 770.000 organisierte Golferinnen und Golfer, die Mitglied in einem Golfclub sind, rund 100.000 Auslandsmitglieder, die aber in Deutschland wohnen und spielen, und noch einmal knapp eine Million Gelegenheitsgolfer, die regelmäßig zum Schläger greifen.

 

Für die Mitglieder des DGV bedeutet das vor allem eines: Der Golfmarkt ist mit fast zwei Millionen Teilnehmern deutlich größer als erwartet, die Chancen, dort auch in Zukunft noch Wachstum für die Golfclubs zu generieren, sind entsprechend gut. Es wurde allerdings auch festgestellt, dass sich der Golfsport vor allem im Bereich Golferbindung verbessern muss. Ein Thema soll dabei in nächster Zeit besonders weiterhelfen: Golf&Gesundheit.

 

Lesen Sie hier den kompletten Beitrag von Jörg Schlockermann, DGV-Vorstand, Kommunikation & Golfentwicklung.

Golf trägt zur Gesundheit bis ins hohe Alter bei. (Foto: DGV)
zurück