Login

Corona, der Platzpflegekostensenker

In einer besonderen Golfsaison, wie der in 2020, stehen unter anderem Überlegungen an, die Kosten in der Platzpflege zu senken, um Greenfeeausfälle zu kompensieren, die durch die Zeit des bundesweiten Lockdowns entstanden sind.

 

Manche Greenkeeping-Teams auf Golfanlagen haben die Golfer-freie Zeit genutzt, um Renovierungen und spezielle Pflegemaßnahmen durchzuführen, die im Spielbetrieb erheblich mehr Zeit gekostet hätten oder zu Einschränkungen des Spielbetriebs geführt hätten. Das war vorausschauend und zahlt sich jetzt durch zufriedene Kunden aus. Andere haben die Mitarbeiter in Kurzarbeit geschickt, die Pflege auf ein Minimum reduziert und keine Renovierungen wie beispielsweise der Wege, der Beregnungsanlage oder Nachsaaten durchgeführt. ...

 

Lesen Sie den kompletten Beitrag (golfmanager 3+4/2020) HIER.

Bild: © Somchai Rakin/123rf.com
zurück