BVGA Pachtspiegel für den Golfmarkt.

Nach dem starken Zuwachs an Golfanlagen in den 1980er und 1990er Jahren wissen wir, dass in naher Zukunft zahlreiche Pachtverträge zwischen Golfplatzbetreibern und Grundstückseigentümern nach 30 Jahren vor der Verlängerung stehen.

Dazu geht die Schere zwischen Bodenpreisen und Verbraucherpreisindex immer weiter auseinander. Gerade deshalb benötigen die Verantwortlichen von Golfanlagen eine Orientierungshilfe für die anstehenden Pachtverhandlungen. Die BVGA Mitgliederkommission hat daher angeregt, einen ersten Pachtspiegel für Golfplatzbetreiber und Golfvereine zu erstellen.

Mit Hilfe des Erhebungsbogens auf der BVGA-Homepage www.bvga.de werden die wichtigsten Daten für Sie professionell ausgewertet und exakt analysiert. Dabei profitieren Sie als Teilnehmer von einer über viele Jahre entwickelten und erprobten Datenanalyse, welche vom Bundesverband Golfanlagen e.V. für den Golfmarkt und seine aktuellen Anforderungen maßgeschneidert entwickelt wurde. Anschließend werden wir Ihnen die Ergebnisse inklusive eines Musterpachtvertrages postalisch zukommen lassen.

Zur Teilnahme sind alle Golfanlagen bzw. Golfclubs aus Deutschland, Österreich und der Schweiz herzlich eingeladen. Als Anreiz dafür, möglichst viele Golfanlagen zur Teilnahme zu motivieren und damit ein valides Ergebnis zu realisieren, ist die Teilnahme am „1. Pachtspiegel für Golfplatzbetreiber und Golfvereine“ kostenfrei. Bitte beachten Sie, dass nur teilnehmende Golfanlagen den Pachtspiegel erhalten. Selbstverständlich werden die zur Verfügung gestellten Daten streng vertraulich behandelt.

Gehen auch Sie mit dem nötigen Wissen in die nächste Pachtvertragsverhandlung und senden Sie uns den Erhebungsbogen.

zurück