Böden haben ein gutes Gedächtnis

Böden, natürlich gilt dies auch für künstlich geschaffene Bodenaufbauten, konservieren in ihrem Profil die Maßnahmen und Folgen des Baus und ihrer Bearbeitung. Diese Dokumentation von Materialien, Tätigkeiten oder Unterlassungen kann in der Praxis einfach mit der Entnahme eines Bodenprofils, z.B. mit dem Profilspaten, über eine lange Zeit nachvollzogen und interpretiert werden. Für die Interpretation braucht es natürlich boden- und vegetationskundliche Kenntnisse, die Greenkeeper in ihrer Fortbildung an den entsprechenden Lehranstalten erlangen können. ...

 

Lesen Sie den kompletten Beitrag (Greenkeepers Journal 1/2019) in unserer neuen Rubrik „Basiswissen Greenkeeping" HIER ...

Foto: © Boyan Dimitrov/123rf.com
Bodenprofil (Foto: H. Nonn)
zurück