Biodiversität – gerade auf Golfanlagen

Aufgrund des kontinuierlichen Rückganges an Biodiversität haben die Vereinten Nationen die Jahre 2011 bis 2020 zur UN-Dekade für die biologische Vielfalt erklärt. Ziel soll es sein, weltweit möglichst vielen Menschen die Bedeutung der biologischen Vielfalt näherzubringen und sie für den Schutz und den Erhalt zu sensibilisieren. Diese Maßnahme unterstützt auch die Ziele der Konvention über die Biologische Vielfalt (CBD), die in Deutschland in der „Nationalen Strategie zur biologischen Vielfalt“ verankert sind. In Zusammenarbeit mit dem Bundesumweltministerium und dem Bundesamt für Naturschutz wurde begleitend der UN-Dekade-Wettbewerb umgesetzt.

 

Lesen Sie den kompletten Beitrag (golfmanager 2/2019) HIER ...

Der Steinkauz galt bereits im antiken Griechenland als Vogel der Weisheit und war Sinnbild der Göttin Athene. In Mitteleuropa gehen die Bestände seit einigen Jahrzehnten stark zurück. Am Seddiner See wurde er erfolgreich wieder angesiedelt und fühlt sich allem Anschein nach wohl. (Foto: G&CC Seddiner See AG)
zurück