Login

Beweggründe für ein Ehrenamt auf Golfanlagen

Bevor wir die Gegebenheiten auf den Golfanlagen beleuchten, blicken wir auf die Definitionserklärung zum Ehrenamt:

Ehrenamtliches Engagement ist die am weitesten verbreitete und alltägliche Form prosozialen Handelns. Ehrenamtliches Engagement ist selten ausschließlich prosozial oder altruistisch motiviert.

 

Oftmals verfolgen Ehrenamtliche zu Beginn spezifische Entwicklungsziele, z.B. Kompetenzerwerb, Persönlichkeitsentfaltung. Langfristig binden jedoch eher die Erfüllung allgemeiner, sozialer Bedürfnisse, wie z.B. Zugehörigkeitsgefühl, Anerkennung und die Verwirklichung persönlicher Werte, z.B. Sinnerleben und/oder Hilfsbedürfnis. Folgende acht Motive lassen sich ableiten:

 

Lesen Sie hier den kompletten Beitrag (golfmanager 04/2017) ...

(Foto: © skdesign/123rf.com)
zurück