Bester Greenkeeper erhält Meisterpreis

Mit dem Meisterpreis der Bayerischen Staatsregierung hat Landwirtschaftsminister Helmut Brunner am 07. Dezember 2015 in Nürnberg 155 Absolventen einer beruflichen Fortbildung im Agrarbereich ausgezeichnet. Die Bayerische Staatsregierung würdigt damit öffentlich die Leistung der besten 20% der Absolventen. „Sie sind die Besten Ihres Fachs, die Meister der Meister, und dürfen zu Recht stolz sein“ sagte der Minister in seiner Laudatio.

Gregor Ruhdorfer absolvierte die Fortbildung zum Fachagrarwirt Golfplatzpflege – Greenkeeper im Jahrgang 2014/2015 an der DEULA Bayern und schloss den Kurs nach 12 Wochen Präsenzphase in einer Laufzeit von 13 Monaten als Lehrgangsbester mit einer Endnote von 1,87 ab.

Der erfolgreiche Abschluss des Geprüften Greenkeepers entspricht dem Abschluss auf Meisterniveau. Zusätzlich erhalten die bayerischen Absolventen des Greenkeeper- und Head-Greenkeeper-Kurses den Meisterbonus der Bayerischen Staatsregierung, der die Gleichwertigkeit von beruflicher und allgemeiner Bildung unterstreichen und den Weg der beruflichen Bildung dadurch noch attraktiver machen soll.

Mit dem Meisterbonus wird ein Anreiz geschaffen, sich beruflich weiterzubilden und die eigene Qualifikation zu stärken. Er gewährt eine finanzielle Anerkennung für die bestandene Meisteroder Fortbildungsprüfung. Mit der Meisterpüfung geht auch die fachgebundene Hochschulzugangsberechtigung einher!

Autorin: Henrike Kleyboldt

Staatsminister Helmut Brunner, Lehrgangsbester Gregor Ruhdorfer, Franz Schäfer bei der Meisterpreisverleihung.
zurück