Arbeitsrecht und Arbeitsschutz in Krisenzeiten

Der folgende Beitrag beschäftigt sich mit drei arbeitsrechtlichen Aspekten, die zwar größtenteils mit der Corona-Krise zu tun haben, aber nicht nur:

  • Schließung von Golfplätzen und Golfbetriebe wegen Corona: Was passiert mit den Löhnen der Arbeitnehmer?
  • Notwendige Arbeitsschutzmaßnahmen durch den Sars-CoV-2-Arbeitsschutzstandard
  • Neuere Entwicklungen bei der Saisonarbeit

 

I. Vergütungsfortzahlung trotz Schließung?

Golfplätze waren bundesweit von behördlich angeordneten Schließungsmaßnahmen aufgrund des Corona-Virus betroffen. In Bayern beispielsweise ist der Betrieb von Golfplätzen erst – wenn auch unter Beachtung strenger Gesundheitsmaßnahmen – seit einigen Wochen möglich.

 

Mitarbeiter konnten deshalb teilweise überhaupt nicht oder allenfalls eingeschränkt beschäftigt werden. ...

 

Lesen Sie den kompletten Beitrag (golfmanager 3+4/2020) HIER.

 

Weitere Themen aus der Rechtsprechung, gleichermaßen interessant sowohl für die Manager von Golfanlagen als auch für Greenkeeper, finden Sie HIER.

Bild: © gajus/123rf.com
zurück