Beate Licht
Diplom-Ingenieur agr.

Beate Licht, Jahrgang 1961, studierte nach dem Abitur Agrarwissenschaften, Fachrichtung Pflanzenproduktion an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn.

Nach dem Abschluss als Dipl.-Ing. agr. absolvierte sie zudem eine Fortbildung im Bereich betriebliches Führungswissen/Grundlagen des Marketing.

1987 begann ihre Tätigkeit bei Wolf-Garten EUROGREEN in der Abteilung „Vegetationstechnische Beratung“ im Fachbereich Golf mit den Schwerpunkten Beratung, Forschung und Vegetationstechnik. Die Planung und Durchführung der jährlichen Golfseminare, regelmäßige Golf-Schulungen für die Außendienstmitarbeiter, Betreuung von Versuchen, Fachvorträge und gutachterliche Tätigkeiten gehörten zu ihrem Aufgabenbereich.

Seit Januar 2004 ist Beate Licht freiberufliche Beraterin im Bereich Golfplatzpflege mit den Spezialgebieten: Nachhaltige Golfplatzpflege, Rasenkrankheiten, Integrierter Pflanzenschutz.

Sie ist Mitglied im Ausschuss Umwelt und Platzpflege des Deutschen Golf Verbandes (DGV) und leitet seit 2009 ehrenamtlich den DGV-Arbeitskreis „Integrierter Pflanzenschutz“. Daneben ist sie Beraterin für das Qualitätsmanagement GOLF&NATUR und seit 2015 auch akkreditierte DGV-Management-Beraterin.

Seit 1990 ist Beate Licht als Dozentin an der DEULA Kempen tätig. Im Rahmen der Ausbildung zum Fachagrarwirt Golfplatzpflege – Greenkeeper sowie zum Geprüften Head-Greenkeeper, unterrichtet sie in den Bereichen Rasenkrankheiten, Wetterkunde und gesetzliche Auflagen. 1993 erfolgte die Benennung in die Prüfungsausschüsse der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen.

2006 gehörte sie zudem zum Kreis der Dozenten, die die Platzwarte der FIFA WM-Stadien auf die Anforderungen der Fußball-Weltmeisterschaft vorbereiteten. Seit dieser Zeit unterrichtet sie ebenfalls im Rahmen der DFB-Fortbildung Fußball-Platzwarte an der DEULA Kempen.

Im Jahr 2010 erfolgte die Berufung in den Prüfungsausschuss der Landwirtschaftskammer für die Sachkundeprüfung „Pflanzenschutz“.

Beate Licht ist Mitglied im Greenkeeper Verband Deutschland (GVD) und bei der Deutschen Rasengesellschaft (DRG) und schreibt seit vielen Jahren regelmäßig Beiträge für renommierte Fachzeitschriften. Zu den Veröffentlichungen zählen u.a. Broschüren zum Thema Rasenkrankheiten, das Diagnose- und Therapiehandbuch für Rasenkrankheiten EUROGREEN sowie die Leitlinien IPS Golfplatzpflege DGV und DFB.

Vortragstätigkeiten im Rahmen der Regional- und Jahrestagungen der Greenkeeper-Verbände sowie DGV-Seminare und Fortbildungen runden ihr Betätigungsfeld ab. Zudem ist Beate Licht eingebunden in die Durchführung der gesetzlich verankerten Pflanzenschutz-Sachkunde-Fortbildungsmaßnahmen in Bayern, Brandenburg, Hessen, Nordrhein-Westfalen und Schleswig-Holstein.
Tel.: +49 (0) 0211-4080191

Golf Consulting
Zum Hohen Bröhl 36
D-40489 Düsseldorf

Presenting Partner

Köllen Druck + Verlag GmbH

Postfach 410354, 53025 Bonn
Telefon 0228 / 98 98 287
Fax 0228 / 98 98 229

golf (at) koellen.de
www.koellen-golf.de