Franz Josef Ungerechts
1998 stellte der Verleger und Mitinhaber des Druckhauses Köllen, Klaus-Jürgen Bleeck, den damals 53-jährigen Redakteur Franz Josef Ungerechts zunächst als Chefredakteur für die Golffachzeitschriften des Verlages (damals noch Hortus-Zeitschriften) ein. Wenige Jahre später kam die Leitung des Verlages hinzu. Ungerechts machte sich schnell einen guten Namen in der Golfbranche und war oft Ratgeber und Helfer seiner „Kollegen“ im Golfmanagement und in der Greenkeeperbranche. Gern gesehener Gast war er bei den Branchentreffen der Fachverbände und hier auch verschiedene Male Moderator bei Tagungen und Messen.

Franz Josef Ungerechts kommt aus der Zunft der Anzeigenblätter und war viele Jahre Redaktionsleiter der Anzeigenblattholding Panorama, ein Zusammenschluss der niederrheinischen Tageszeitungsverlage Rheinische Post und Westdeutsche Zeitung. Sein Redakteursstatus ist offiziell anerkannt.

Seine nicht nur journalistische Liebe gilt dem Brauchtum am Niederrhein. So war er Präsident einer Schützenbruderschaft und „Stadtkönig“ in Mönchengladbach.

Am 31. Oktober 2010 ging „fju“ 65-jährig in den Ruhestand, ob wohlverdient, müssen andere entscheiden. Jedenfalls machte er gerne Platz für seinen Nachfolger als Chefredakteur, Stefan Vogel, dem er seitdem noch als zusätzlicher Redakteur und Berater zur Verfügung steht.

Der Vater von drei Kindern lebt keinesfalls zurückgezogen in seinem Haus in Mönchengladbach-Hehn, übrigens unmittelbar neben dem Stadion der Borussia; Ungerechts ist ein journalistischer Unrast und schreibt viel und oft für lokale Zeitungen, über Lokalpolitik und natürlich Brauchtum. So ist er verantwortlich für die große Schützenzeitschrift eines Verlages; er beschreibt darin das gesamte Sommerbrauchtum in seiner Heimatstadt, in jedem Jahr aktuell aufs Neue.

Direkt nach dem Ruhestand hat Franz Josef Ungerechts sein eigenes, kleines Redaktionsbüro eröffnet, er schreibt und berät unter dem Namen „Zeitung“ verschiedene Kunden, auch in der Golfszene.

Veröffentlichungen: Mitautor der vierbändigen DGV-Chronik „100 Jahre Golf in Deutschland“, der Jubiläumsbroschüre zum 20. Bestehen des Greenkeeper Verbandes Deutschland „Leben mit Grün“ sowie der Festschrift der DEULA Rheinland Kempen „25 Jahre Greenkeeper-Qualifikation“.
Tel.: +49 (0) 02161-541640
Mobil: +49 (0) 0152-31912458

Heiligenpesch 40
41069 Mönchengladbach

Presenting Partner

Köllen Druck + Verlag GmbH

Postfach 410354, 53025 Bonn
Telefon 0228 / 98 98 287
Fax 0228 / 98 98 229

golf (at) koellen.de
www.koellen-golf.de