Untersuchungen zur pneumatischen Bodenpflege auf Tiefschnittrasenflächen

Breloh, L. und J. Morhard

Zusammenfassung

Obwohl der Einsatz von Druckluft zur Lockerung verdichteter Pflanzenstandorte bereits seit langem bekannt ist, fehlte es bis 2016 an kontinuierlich arbeitenden, leistungsfähigen Geräten für Intensivrasenflächen. 2018 stellte die Novokraft AG, mit Sitz in der Schweiz, den airter® light 14160, eine Weiterentwicklung dieser ersten Geräte vor. Für den vorliegenden Beitrag wurden die Wirksamkeit sowie die Nachhaltigkeit einer pneumatischen Bodenbearbeitungsmaßnahme mit einem airter® light 14160 auf zwei Golfgrüns unterschiedlicher Bauweise untersucht. Während des 5-wöchigen Beobachtungszeitraums wurden der Eindringwiderstand, die Wasserinfiltrationsrate, die Grünsgeschwindigkeit, sowie der Schnittgutanfall bearbeiteter und unbearbeiteter Bereiche der Grüns gemessen.

 

Die Bearbeitung führte zunächst zu einer deutlichen Reduktion des Eindringwiderstandes in einer Größenordnung von 10 bis 30 %, bezogen auf die Profiltiefe beider Grüns, um im Laufe des Beobachtungszeitraums wieder abzunehmen. Bis Woche 3 nach der Bearbeitung konnte immer noch ein im Vergleich zu den unbearbeiteten Bereichen geringerer Eindringwiderstand festgestellt werden. In Woche 4 war weitgehend der Ausgangszustand wieder erreicht. Ähnlich verhielt es sich mit der Wasserinfiltrationsrate. Nach einer anfänglichen Verbesserung um mehr als 30 % durch die Bearbeitungsmaßnahme, waren in Woche 4 die Werte der unbearbeiteten Kontrolle nahezu wieder erreicht. Die Ballrolldistanz bzw. Grünsgeschwindigkeit erhöhten sich  nur für die Zeit unmittelbar nach der Bearbeitung um etwas mehr als 20 %. In Woche 4 nach der Bearbeitung wurde der Wiederaufwuchs innerhalb von 24 Stunden über den Schnittgutanfall beim regulären Grünsschnitt erfasst. Dabei zeigten die bearbeiteten Bereiche der Grüns Werte, die um etwas mehr als 20 % über denen der Kontrolle lagen. ...

 

Den detaillierten Artikel (Rasen 2/2021) finden Sie HIER (Download PDF) oder auf der Homepage der Deutschen Rasengesellschaft (DRG) e.V. unter www.rasengesellschaft.de.

airter® light 14160 auf Golfgrün. (Foto: Hardman)

Presenting Partner

Köllen Druck + Verlag GmbH

Postfach 410354, 53025 Bonn
Telefon 0228 / 98 98 287
Fax 0228 / 98 98 229

golf (at) koellen.de
www.koellen-golf.de