Regeländerungen – Auswirkungen für das Greenkeeping

Die neuen Golfregeln ab 2019

Seit dem 01. Januar 2019 gelten die durch die weltweit anerkannten obersten Regelhüter des Golfsports, den Royal and Ancient Golf Club of St. Andrews (R&A) und die United States Golf Association (USGA), neu überarbeiteten Golfregeln. Aus bisher 34 wurden 24 Golfregeln. Eine vergleichbare umfassende Reorganisation der Regeln liegt mehr als 60 Jahre zurück.

 

Der DGV hat das Regelwerk, als oberste Regelinstanz im deutschsprachigen Raum, übersetzt. Allen Golfspielern stehen ab sofort zwei verschiedene Ausgaben des Regelbuchs zur Verfügung: Das komplette neue Regelwerk und eine Spieleredition. Für Spielleitungen und alle für den Spielbetrieb auf Golfanlagen Verantwortliche, gibt es darüber hinaus weitere Informationen im „Offiziellen Handbuch zu den Golfregeln“. Neben Interpretationen der Regeln enthält das Handbuch Hinweise für Spielleitungen und den allgemeinen Spielbetrieb, Turniere, Platzregeln und Anpassungen der Golfregeln für Spieler mit Behinderungen. ...

 

Lesen Sie den kompletten Beitrag (Greenkeepers Journal 1/2019) HIER ...

Die neuen DGV-Regelpublikationen ab 2019 (v.l.): die „Spieleredition der Offiziellen Golfregeln“ im DIN A6-Format (gekürzte Fassung), die vollständige Ausgabe der „Offiziellen Golfregeln“ im DIN A5-Format, beide mit anschaulichen Abbildungen, sowie das „Offizielle Handbuch zu den Golfregeln“ (detaillierte Interpretationen der Regeltexte, Hilfen für die Spielleitung, Muster-Platzregeln sowie die Anpassungen der Golfregeln für Spieler mit Behinderungen). Zu beziehen sind sie versandkostenfrei über den Köllen-Verlag unter www.koellen-golf.de.

Presenting Partner

Köllen Druck + Verlag GmbH

Postfach 410354, 53025 Bonn
Telefon 0228 / 98 98 287
Fax 0228 / 98 98 229

golf (at) koellen.de
www.koellen-golf.de