Froschdasein bei erschwerten Witterungsbedingungen

Extreme Temperaturen – Gefahr für Gewässer auf Golfanlagen?

Derzeit leiden Teiche und die hier lebenden Pflanzen und Tiere. Aufgrund der anhaltenden Hitze, in Verbindung mit fehlenden Niederschlägen, ist eine Ex­tremsituation entstanden, die sowohl Pflanzen und Tiere im See, als auch Personen, die Teichpflege durchführen, gefährden kann.

 

Grundsätzlich nimmt das Sauerstoffbindungsvermögen im Wasser immer weiter ab, je höher die Wassertemperatur ansteigt. Hinzu kommt, dass viele Teiche unter einer Nährstoffübersättigung leiden. Sind höhere Wasserpflanzen nicht in ausreichender Menge vorhanden, die diese Nährstoffe binden könnten, kommt es schnell zu einer Massenvermehrung bei den Algen. Fehlt es zudem an einer Flachwasserbeschattung, so werden sich gerade diese Zonen sehr schnell aufheizen.

 

Lesen Sie den kompletten Beitrag (Greenkeepers Journal 03/2018) HIER ...

Aufschwimmende Fadenalgen (Foto: B. Licht)

Presenting Partner

Köllen Druck + Verlag GmbH

Postfach 410354, 53025 Bonn
Telefon 0228 / 98 98 287
Fax 0228 / 98 98 229

golf (at) koellen.de
www.koellen-golf.de