Trends und Lösungen im Greenkeeping

Ausführliches Gespräch mit Simon Doyle, Troon International

Stärkere Nutzung der Golfanlagen in Corona-Zeiten, Klimaveränderungen und immer neue Vorschriften – erfolgreiches Greenkeeping ist heute mehr denn je eine besondere Herausforderung. Viele Golfanlagen sind der Auffassung, sich bei der Organisation des Greenkeepings zwischen eigener Ausführung mit eigenen Mitarbeitern und einem vollständigen Outsourcing entscheiden zu müssen. Doch es gibt auch einen dritten Weg, bei dem Golfanlagen eigene Mitarbeiter mit dem Know-how eines international operierenden Partners kombinieren können. Simon Doyle, Director of Agronomy Europe der weltweit agierenden Troon Golf-Gruppe beschreibt im Interview mit dem golfmanager aktuelle Trends und zeigt Wege zur Optimierung des Greenkeepings, auch in Zusammenarbeit mit externen Partnern, auf. ...

 

Lesen Sie das komplette Interview (Kurzfassung in der Print-Ausgabe des  golfmanager 5/2020) mit Simon Doyle HIER.

 

Weitere Beiträge zu Troon International Golfanlagen-Management finden Sie HIER.

Simon Doyle, Director of Agronomy Europe, Troon International

Presenting Partner

Köllen Druck + Verlag GmbH

Postfach 410354, 53025 Bonn
Telefon 0228 / 98 98 287
Fax 0228 / 98 98 229

golf (at) koellen.de
www.koellen-golf.de