Neue EU-Zahlungsdiensterichtlinie PSD2 kommt

Mehr Sicherheit bei Kreditkarten-Zahlungen

Mit schöner Regelmäßigkeit stehen aktuell große Richtlinien der EU zur Umsetzung an. Waren es in der Vergangenheit beispielsweise die neue Datenschutz-Grundverordnung, die auch alle Golfanlagen betraf, und die für Organisation und Vertrieb von Golfreisen relevante neue Pauschalreiserichtlinie, steht bis zum 14. September dieses Jahres die Umsetzung der PSD2 (Payment Service Directive 2) auf der Agenda. Dies ist eine neue, europaweite Vorschrift zur Regulierung von Zahlungsdiensteanbietern. Sie legt beispielsweise fest, unter welchen Umständen Zahlungsentgelte erhoben werden dürfen und wie Betrugsfälle zu melden sind (Fraud Reporting). Das deutsche Umsetzungsgesetz hierzu ist bereits im Januar 2018 in Kraft getreten, derzeit läuft eine Übergangsfrist. Spätestens zum 14. September 2019 gilt dann in Deutschland der neue Rechtsrahmen. ...

 

Lesen Sie den kompletten Beitrag (golfmanager 3/2019) HIER ...

Das alleinige Vorlegen von Kreditkarten – ohne Authentifizierung – genügt spätestens ab dem 14. September 2019 nicht mehr. (Bild: © rido/123rf.com)

Presenting Partner

Köllen Druck + Verlag GmbH

Postfach 410354, 53025 Bonn
Telefon 0228 / 98 98 287
Fax 0228 / 98 98 229

golf (at) koellen.de
www.koellen-golf.de